ÜL-C / SPOWIS / GL - RSD

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildung zum Rehasportübungsleiter für Übungsleiter mit C-Lizenz und Sportwissenschaftler

Übungsleiter C und Sportwissenschaftler können sich aufbauend auf die Grundlagen des Sports im Rehabilitationssport spezialisieren. Es gibt sieben verschiedene Ausbildungsprofile: Orthopädie, Neurologie, Innere Medizin, Herzsport, Sensorik, Geistige Behinderung und Psychische Erkrankung.
Der Rehasport Deutschland bietet aktuell Ausbildungen in den  Profilen Orthopädie und Neurologie jeweils im Umfang von 90 UE an. Durch  die Vermittlung von anatomischen und physiologischen  Grundlagen, Trainingslehre und Sportdidaktik sowie Wissen zu den  wesentlichen orthopädischen bzw. neurologischen Erkrankungsbildern  werden die Grundlagen für die Arbeit als Rehasport-Übungsleiter  geschaffen. Theorie und ergänzende Praxis wechseln sich ab. Wir zeigen  verschiedene Ansätze für Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit. Das  Erlernte wird in Theorie und Praxis überprüft.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü